Wenn bei einem Zahn aufgrund eines großen kariösen Defektes oder einer Nerventzündung das Nervengewebe entfernt werden muss, ist es unser oberstes Ziel diesen Zahn langfristig zu erhalten.
Dank moderner Technik ist es möglich das entzündete Nervgewebe vollständig zu entfernen und den Wurzelkanal so vorzubereiten und zu desinfizieren, dass nach abschließender Wurzelfüllung die Zähne lange symptomfrei bleiben.
Hierbei ist es möglich den Wurzelkanal bis zur Wurzelspitze genau auszumessen, ohne dass die Anfertigung eines Röntgenbildes notwendig wird.
Spezielle, ggf. Ultraschall-aktivierte Spüllösungen erreichen in ihrer Desinfektionswirkung auch die feinen Seitenkanälchen des Wurzelkanals.
Die maschinelle Aufbereitung des Wurzelkanals mit NiTi-Feilen ermöglicht eine optimale Vorbereitung zum dichten Verschluss des Wurzelkanals.